Was kommt raus, wenn Kool & the Gang auf Moby trifft? US-Newcomerin B.Miles (aka Brenna Miles) gibt mit ihrer neuen Single „Worst Enemy“ die Antwort darauf. Der atmosphärische, düstere Track entwickelte sich aus einem Kool-&-the-Gang-Sample heraus, mit dem einer ihrer Produzenten herumspielte. Dazu kommen Soundelemente, die Erinnerungen an Moby wecken – dessen Musik die zuvor gefeaturete B.Miles zu dieser Zeit auch hörte.

Inhaltlich beschäftigt sich „Worst Enemy“ aus ihrem bald erscheinenden Debütalbum damit, dass man sich selbst manchmal der größte Feind und größte Kritiker ist. Gegenüber dem ,Ladygunn’-Magazin erklärte die Künstlerin dazu: „Der Song taucht in einen Teil des inneren Monologs ein, der in meinem Kopf vor sich geht, wenn ich mich selbst beurteile. Jeder hat eine Seite, die er für großartig hält und eine Seite, die er nicht wirklich mag. Die Dichotomie und innere Spaltung sind Themen, die sich durch die meisten neuen Songs ziehen, an denen ich gearbeitet habe.“ „Worst Enemy“ von B.Miles sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden