Die Newcomer-Band Bare Traps kommt aus dem regnerischen London, versprüht mit ihrer neuesten Single „All In You“ aber tropisches Feeling pur. Mit dieser Veröffentlichung ist das aufstrebende Quartett sicher, in seiner jungen Karriere endlich seinen ‚Bare Traps’-Sound gefunden zu haben. Und der ist temporeicher, positiver Pop mit Rock-Elementen und einer Gute-Laune-Atmosphäre. Der neue Song hat gegen Ende als kleines Extra zudem einen genialen Tempowechsel zu bieten.

„All In You“ weckt dann auch die Sehnsucht nach Urlaub oder wie ein Musikkenner es ausdrückte: „Da möchte ich meine Koffer packen und auf eine Vulkaninsel entfliehen.“ Das witzige dazugehörige Video ergänzt den Song perfekt, wobei Bare Traps dazu verriet: „Das Videokonzept kam von der Sinnlosigkeit des Versuchs, bei dem britischen Wetter ein Sommer-Video zu drehen. Wir wollten versuchen, die tropischen Vibes des Songs zu reflektieren aber auf Tropen in London zu warten war ein hochgestecktes Ziel, ich meine, der Song startet mit der Zeile ‚Im Sommerregen…“ Und die Band fuhr fort: „Wir dachten, es wäre lustig, wenn wir einen Regisseur hätten, der versuchen wollte, dem Video ein Sommerfeeling zu geben aber es richtig schlecht macht, also ist es das geworden. Das Video zu drehen hat Spaß gemacht, also hoffentlich sieht man das, weil die Sonne als wir es drehten todsicher nicht schien!“ Ob das Bare Traps mit ihrem Clip tatsächlich gelungen ist (ein kleiner Tipp: ja, das ist tatsächlich der Fall) sollte sich jeder unbedingt selbst anschauen!