„Kick The Door“ heißt der neueste gewaltige Power-Track der aufstrebenden Newcomerin Betta Lemme nach ihrer erfolgreichen Single „Give It“. Die Wut der Sängerin, Songschreiberin und Multiinstrumentalistin aus Montreal ist dabei aus jeder Pore des cinematischen, selbstbewussten und energiegeladenen Stücks herauszuhören. Das Werk ist damit genau richtig für alle, die sich musikalisch abreagieren wollen aber nicht nur das: gleichzeitig motiviert es nämlich dafür, sämtliche Steine fortzuräumen, die einem das Leben manchmal in den Weg legt.

Anzeige

Gesanglich bleibt Betta Lemme ihrem Markenzeichen treu, einen Song in verschiedenen Sprachen darzubieten – bei „Kick The Door“ gibt es daher einen Wechsel zwischen englischen und französischen Parts.

Die starke, inspirierende Botschaft des Tracks fasst die Künstlerin auf YouTube auf diese Weise zusammen: „Das ist die Tarantino-Kampfszene. Dieser Song ist der ikonische Moment, in dem man gegen die Gruppe kämpft, die einen gemobbt hat, selbst wenn man alleine gegen die Wand gedrückt steht.“

Weiter erklärt sie: „Wir sind heutzutage und in diesem Zeitalter mit so vielen Herausforderungen und Hindernissen konfrontiert, von denen wir nie gedacht haben, dass wir sie durchmachen müssen. Gerade wenn wir denken, dass alles gut wird, will wieder jemand eine Wand vor unsere Nase setzen. Manchmal kann man selbst auch diese Person sein.

Das Ziel dieses Songs ist, die Hartnäckigkeit aufrecht zu erhalten, selbst wenn man Angst hat oder unsicher ist, um sich durch alles durchzukämpfen, was einem in den Weg kommt, damit man die beste Version von einem selbst sein kann. Der Song handelt davon, sich durch den Bullshit, die Unsicherheiten und die Angst durchzukämpfen […].“ „Kick The Door“ bringt auf jeden Fall die nötige musikalische Aggressivität und Energie mit, um diese motivierende Message glaubhaft und erfolgreich an den Mann/die Frau zu bringen. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden