Callum Stewart: Vielversprechendster junger irischer Newcomer mit „The Dam“

Mit nur 19 Jahren gilt Sänger und Songschreiber Callum Stewart schon als einer der vielversprechendsten jungen Newcomer aus Irland. Dort sind seine Werke bereits feste Größen in den Radiostationen und die Chancen stehen gut, dass das auch bald hier der Fall sein könnte. Trotz seines jungen Alters beweisen seine Tracks nämlich eine Reife, die weit darüber hinausgeht.

Seine Single „Parachute“, co-produziert von Jimbo Barry (The Script) und Andrew Jackson (Bastille und Lana Del Ray) verbuchte bereits über eine halbe Million Streams auf Spotify. Mit seinem neuesten Werk „The Dam“ könnte er das noch toppen. Der Song handelt dabei vom „Festhalten [an einer Beziehung] inmitten von Chaos. [Es geht um] Erneuerung und Hoffnung“, so der Künstler gegenüber dem ‚Wonderland’-Magazin. Und auch in das kreative Konzept des dazugehörigen Videos war der Sänger involviert. Da wird die Geschichte der Liebesbeziehung eines jungen Paares mit den Höhen und Tiefen gezeigt. Dazu verriet Callum Stewart: „Ich wollte die Verzweiflung im Song visuell vermitteln und dabei den Optimismus und das Versprechen des Textes repräsentieren.“ Das Resultat ist dann auch sehr hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Harleymoon Kemp

Explore More