Chloé Caroline: „Messy“ mit intelligentem, ehrlichem Storytelling

Wer hat schon ein perfektes Leben, auch wenn der ein oder andere es einem gerne weiß machen möchte – irgendwas ist immer, wie man so schön sagt. Sängerin und Songschreiberin Chloé Caroline, die aus Los Angeles stammt und jetzt in Nashville ansässig ist, hat sich dieses Themas in ihrer neuesten Single „Messy“ angenommen.

Anzeige

Mit einer markanten, soften Stimmfarbe, einem intelligenten, ehrlichen Storytelling und einem eingängigen Sound (inklusive eingängigem Gitarrenriff) behandelt Chloé Caroline darin eine ganze Reihe ernstzunehmender Probleme der heutigen Zeit. Das reicht von den Auswirkungen der sozialen Medien bis hin zu dem Thema Opioidabhängigkeit. Der optimistisch angehauchte und das Tempo anziehende Chorus von „Messy“ soll dann aber auch Hoffnung vermitteln. Es geht nämlich darum, trotz der vielen Probleme das Leben zu feiern.

Dazu erklärte Chloé Caroline: „Unser aller Leben ist auf seine ganz eigene Art chaotisch – die Ups und Downs des Lebens sind das, was unsere Geschichten prägt. Aber in einer Welt mit so viel Lärm ([.] soziale Medien) ist es leicht, sich durch Vergleiche und Erwartungen zu verlieren. Dieser Song soll die Menschen durch all unser Chaos hindurch vereinen und die Kraft zelebrieren, die es benötigt, trotz der Probleme weiterzumachen.“

Im dazugehörigen Video (Regie: Mary Omel), das in der Heimat der Sängerin Manhattan Beach gedreht wurde, wird diese beim Arbeiten in einer Autowaschanlage gezeigt. Dabei scheint das Leben von allen anderen besser zu sein als ihres. Der Clip soll den Alltagstrott porträtieren, dem wir alle mit einer frechen, positiven Einstellung begegnen und das Beste aus dem machen, was das Leben zu bieten hat. Unbedingt hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.