Coldabank: „Los Angeles“ als poppiger Dance-Kracher

Die „Stadt der Engel“ sowie der Stars und Sternchen, ihres Zeichens „Los Angeles“ hat jetzt mit der neuesten Single von Coldabank ein musikalisches Denkmal gesetzt bekommen. Der Sänger und Songschreiber aus London, der eigentlich Joachim Walker heißt, hinterließ letztes Jahr mit seinem Debüt „Lovin’ You“ bereits einen bleibenden Eindruck. Das Resultat: beachtliche über neun Millionen Streams auf Spotify.

Sein neuestes poppiges Dance-Werk „Los Angeles“ hat neben super ansteckendem Ohrwurm-Potenzial (vor allem was den Chorus anbetrifft) und stimmungsvollem Vogelgezwitscher (mal genau hinhören) auch das Zeug dazu, es dieser Vorgänger-Single gleichzutun.

Gegenüber ‚Earmilk’ verriet Coldabank, was es mit dem Track auf sich hat: „Dieser Song handelt von der Sehnsucht, die man für jemanden den man liebt empfindet, wenn Distanz zwischen beiden steht. Er ist aus meiner persönlichen Erfahrung heraus geschrieben, auf Tour zu sein aber ich glaube, dass vermutlich jeder, der [mal] verliebt war sich damit identifizieren kann.“ Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

https://soundcloud.com/coldabankofficial/los-angeles

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page