Conrad: „Hindsight“ mit Power, Leidenschaft und Bedauern

Foto: YouTube

Conrad heißt ein vielversprechender britischer Newcomer, der mit seinen Songs schon Elton John und John Legend begeistern konnte.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Wie kommt’s? Einfach mal in dessen powervollen Track „Blue Blooded“ aus dem Jahr 2019 reinhören, der es besonders Elton John angetan hatte und den dieser in seinem „Rocket-Hour“-Podcast entsprechend würdigte.

Dass der in Manchester geborene Conrad über eine sonore, kraftvolle und soulige Stimme verfügt, dürfte danach also unzweifelhaft feststehen. Mit der kann er auch bei seiner neuen Single „Hindsight“ punkten, die persönlich und aufrichtig und zusätzlich mit einer beeindruckenden Live-Version aus dem Omeara in London daherkommt.

Inhaltlich erzählt „Hindsight“ von Conrad die Geschichte einer Trennung, die im Nachhinein offenbar bereut wird. Unbedingt hörenswert und ein Newcomer, den man künftig auf jeden Fall auf dem Schirm haben sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More