Dylan Dunlap: „Here For Me“ geht auch ohne triefende Melancholie

Bei seiner hier gefeatureten Single „Face Value“ stellte Sänger, Songschreiber und Produzent Dylan Dunlap bereits seinen beeindruckenden Falsett-Gesang unter Beweis. Der kommt auch im Ohrwurm-Chorus der neuen Veröffentlichung „Here For Me“ des in Los Angeles ansässigen Künstlers wieder zum Einsatz.

Dieser entdeckte seine Liebe zur Musik schon in sehr jungen Jahren und performte zunächst auf der Straße. Nach der Teilnahme an der amerikanischen Ausgabe von „The Voice“ im Jahr 2015 fokussierte er sich auf seine Solo-Karriere mit dem Ergebnis, dass er unter anderem schon als Vorgruppe für OneRepublic auftreten durfte.

Seine neue, sehr eingängige Single „Here For Me“ ist ein weiterer Schritt auf den großen Durchbruch hin und handelt von dem Ende einer Beziehung. Der Track versinkt von der Stimmung her aber trotzdem nicht in triefender Melancholie, sondern steckt sogar zum Mitsingen an. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto:  Kristen S. Hahn

Explore More