DYLN: „Colours“ stellt alle Scheinheiligen zur Rede

Die aus Brooklyn stammende Sängerin DYLN hat sich in den letzten Monaten bereits einen Namen für ihre musikalische Vielseitigkeit gemacht. Zudem ist auf die Qualität ihrer Songs einfach immer Verlass, die sie regelmäßig mit ihrer tollen R&B-Stimme in Szene setzt.

„Colours“ heißt ihr neuestes Werk, das etwas poppiger daherkommt, als die Vorgänger „Hold“ und „Better Things“. Das bedeutet aber nicht auch gleichzeitig, dass es der Text des Songs an Ernsthaftigkeit mangeln ließe. Darin stellt DYLN nämlich alle falschen Menschen und Schwindler dieser Welt zur Rede.

Zu dem Track verriet die Sängerin gegenüber ‚Kick Kick Snare’: „Irgendwann mal wirst du mit Leuten konfrontiert, die sich als eine [bestimmte] Sache präsentieren aber in Wirklichkeit sind sie überhaupt nicht das, was sie behaupten zu sein. Bei ‚Colours’ geht es darum, diesen Schwachsinn zur Rede zu stellen und zu sagen: ‚Ich sehe, wer du wirklich bist.“

Die Musikerin ergänzte: „In der Welt wird gerade so viel geklatscht, dass es schwer ist noch zu erkennen, was wirklich und was eine Erfindung ist. ‚Colours’ sticht ein Loch in jegliche Fassade und gibt dem Hörer die Machtstellung, ein perfekter Menschenkenner zu sein.“ Na, da ist es doch überflüssig zu sagen, dass Anhören Pflicht ist!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page