Eloïse: „Girls Like Me“ als selbstbewusster Elektropop-Kracher

Starke Frauen, die nach ihren eigenen Regeln spielen, sind für die 20-jährige Sängerin und Songschreiberin Eloïse inspirierend – sie nennt dabei Namen wie Jayne Mansfield, Anna Nicole Smith und Marilyn Monroe. Kein Wunder also, dass es auch ihrem neuesten, stark vorwärtstreibenden Elektropop-Kracher „Girls Like Me“ inklusive peitschendem Beat nicht an Power und Selbstbewusstsein mangelt.

Anzeige

Dabei hat der Song, der sich sofort im Gehörgang einnistet und den man sich so auch von Charli XCX oder sogar Florence & The Machine hätte vorstellen können, einen düsteren, leicht melancholischen Unterton. Insgesamt (insbesondere im Chorus) überwiegt aber eine ansteckende, gute Laune verbreitende Stimmung. Wie bereits die frühere Single „Drop Dead Gorgeous“ von Eloïse feiert „Girls Like Me“ erneut „die unordentliche, chaotische, verwirrende und letztendlich wunderbare Welt, ein Mädchen in ihren 20ern zu sein.“

Chaotisch und verrückt sind die Begriffe, mit denen auch das dazugehörige Video (inklusive Bodybuilder-Schrein) am besten beschrieben werden kann. Regie führte dabei das hier schon vorgestellte Duo Cherryade. Alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind dürfen sich freuen: für 2019 ist nämlich auch eine EP von Eloïse geplant. Man darf gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Charlotte Ambrose

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.