Dass die Werke des aus Schweden stammenden Musikers Francis Novotny immer ein ganz besonderes Hörerlebnis sind, hat dieser nicht nur mit Songs wie „Friendzone“ und „Broken Arrow“ bewiesen.

Bei seinem neuesten Track „The Wire“ kommt wieder dessen ganz eigene kreative Sound-Mischung zum Einsatz, die einen sofort in den Bann zieht – am Mitgrooven geht da kein Weg vorbei!

Experimentierfreudig zeigt sich Francis Novotny auch, was die gesangliche Interpretation anbetrifft. Die wechselt nämlich durchgehend zwischen normal und Kopfstimme und macht das ganze begeisternde Werk umso spannender und nicht voraussehbar. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden