Koala-Fans kommen mit der neuen Single „What If I Fall Apart“ von Sänger, Songschreiber und Produzent FRND (aka Andrew Goldstein) aus Los Angeles wieder voll auf ihre Kosten.

Anzeige

Nicht nur, dass das australische Beuteltier und Markenzeichen des zuvor gefeatureten Musikers im dazugehörigen, animierten Lyric-Video seinen bewährten Auftritt hat. Auch der Song ist wieder einmal ein Beweis für das, was FRND – der schon mit Künstlern wie Lauv, Britney Spears oder Demi Lovato zusammengearbeitet hat – am besten kann: tief melancholische Texte in einen ansteckenden, tanzbaren und zugleich verträumten, poppigen Elektrosound mit gewaltigen Ohrwurmqualitäten verpacken. Auch an einer dramatischen Steigerung mangelt es bei der neuen Single nicht.

„What If I Fall Apart“, bei dem es im Text unter anderem so emotional heißt: „[…] jetzt halte ich an dem fest, was mal war; ich bin dabei, in eine Million Stücke zu zerfallen […]“ stellt die erste Veröffentlichung aus der nächsten EP von FRND dar. Mit so einem vielversprechenden Appetizer darf man doch mit Fug und Recht auf das Kommende gespannt sein!