Grey feat. Skott: Dance-Track „Crime“ ist ein potenzieller Charthit

Das Electro-Dance-Duo Grey machte Musikfans 2016 erstmals mit dem Hit „Starving“, einer Kollaboration mit DJ Zedd und Hailee Steinfeld auf sich aufmerksam. Anfang dieses Jahres brachten die Brüder Kyle und Michael Trewartha außerdem zusammen mit dem Trio Bahari den EDM-Knaller „I Miss You“ heraus.

Jetzt gibt es mit „Crime“ eine neue Kollaboration, die alles mitbringt, um erneut ein großer Hit zu werden. Für den Future-Bass-Track holten Grey dann auch nicht einfach irgendwen, sondern niemand Geringeren als die schwedische Sängerin Skott mit ins Boot. Diese wird in der Musikszene bekanntlich als großer Shootingstar gehandelt.

Geschrieben wurde der Song dabei ursprünglich mit Linnea Södahl, die bereits mit Zara Larsson zusammengearbeitet hat. Als gute Freundin von Skott schlug diese sie schließlich als Stimme für den Dance-Track vor. Grey verriet dazu gegenüber dem ‚Billboard’-Magazin: „Als wir Skott trafen, waren wir gleich auf derselben Wellenlänge und entschieden, den Song gemeinsam zu machen. Es war aufregend für uns, mit ihr zu arbeiten, weil sie uns schon seit einiger Zeit aufgefallen war und wir riesige Fans ihrer Musik sind.“ Das Resultat ist ein toller ansteckender Track, der ganz sicher auch bald die Charts erobern wird!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page