Guytano: Coldplay-Fans sollten „Send Me Something“ lieben

Allen Fans von Coldplay, The Killers und The 1975 wird hier die Musik des sehr vielversprechenden Newcomer-Trios Guytano aus Sartell, Minnesota wärmstens ans Herz gelegt. Obwohl der Altersdurchschnitt der Band, bestehend aus Sänger Grant Hamilton, dessen Bruder Bassist Eddie Hamilton sowie Drummer Isaac Hesse noch sehr jung ist, haben sie schon reichlich Musikerfahrung.

Seit sie zehn Jahre alt sind, perfektionieren die Mitglieder nämlich schon ihr musikalisches Handwerk und haben Ende 2016 mit „I Am Inside My Body“ dann auch ihr Debütalbum veröffentlicht.

„Send Me Something“ heißt ihr neuestes Werk daraus, zu dem jetzt ein dazugehöriges Lyric-Video veröffentlicht wurde. Der tolle, ansteckende Track erinnert dabei nicht nur vom Sound her sehr an frühe Coldplay-Werke, sondern auch der Gesang von Grant Hamilton, der vom Stil her Chris Martin stark ähnelt.

Das kommt auch nicht von ungefähr, denn Guytano geben neben Snow Patrol, Bon Iver, Sea Wolf und The 1975 unter anderem auch die britische Erfolgsband als musikalischen Einfluss an. Das junge Trio zeigt mit ihren Songs – auch der Vorgänger „Fall Back In Your Arms“ ist uneingeschränkt empfehlenswert – dass sie auf jeden Fall das Zeug dazu haben, in deren Fußstapfen zu treten. Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More