Haux: Neues emotional-träumerisches Meisterwerk „Heartbeat“

Hinter dem US-Newcomer Haux steckt der Musiker Woodson Black, der mit seinem Sound unter anderem auch Aquilo-Fans ansprechen sollte. Der talentierte Künstler hat sich bereits einen Namen für so gefühlvolle, atmosphärische Elektro-Tracks wie „Touch“ oder „Cologne“ gemacht.

Sein neuester Song „Heartbeat“ führt diese Erfolgsgeschichte emotional-träumerischer Musik-Meisterwerke fort und ist gleichzeitig ein Appetizer zu seiner zweiten EP „Something To Remember“. Diese soll am 30. März 2018 erscheinen.

Haux ist zudem bekannt dafür, seine Musik immer mit wunderschönen künstlerischen Kurzfilmen zu kombinieren. „Heartbeat“ ist da keine Ausnahme, wobei der dazugehörige Clip in Truro, Massachusetts gedreht wurde.

Dazu erklärte der Sänger gegenüber ‚Indietronica’, dass er darin „das eindringliche Gefühl [einfangen wollte], ganz allein mit deinen Gedanken zu sein; diese umbarmherzige Art von Gedanken, die dich nie verlassen. Ich wollte zeigen, dass während da immer Schmerz in der Erinnerung steckt, da [aber] auch Zärtlichkeit ist.“ Unbedingt hörens- und sehenswert!

Haux kann man übrigens im Mai auch live in Deutschland erleben.

Hier die Daten:

17. Mai Berlin – Musik & Frieden

18. Mai Hamburg – Nochtspeicher

19. Mai Köln – Yuca

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More