Illenium feat. Nevve: Dance-Track „Fractures“ mit Charthit-Garantie

Produzent und DJ Illenium (eigentlich Nick Miller) aus Denver, Colorado hat mit „Fractures“ einen Dance-Track geschaffen, der sich mit Werken von DJ Alan Walker messen kann und alles dafür mitbringt, die Charts zu erobern. Da mischt der Newcomer nämlich sehr gekonnt Future-Bass-Sounds mit tollem melodischem Gesang von Sängerin Nevve und einem emotionalen Text. Für nichts weniger ist der aufstrebende Künstler auch seit Jahren bekannt und hat sich dafür bereits einen Namen in der Musikszene gemacht. Schon sein Track „Fortress“ (feat. Joni Fatora) aus seinem Debütalbum „Ashes“ war ein Viralhit auf Spotify. Und auch „Fractures“ bewegt sich direkt darauf zu und wurde bis dato allein auf Soundcloud bereits weit über eine Million Mal abgespielt. Das EDM-Portal ‚Dancing Astronaut’ bezeichnete den DJ dann auch als „eine der einflussreichsten Figuren des Future Bass.“ Es gibt also keine Entschuldigung mehr dafür, sich den Song nicht anzuhören!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More