James Gillespie: Pink-Cover von „Don’t Let Me Get Me“ begeistert überall

Der hier zuvor schon vorgestellte Sänger und Songschreiber James Gillespie hat gerade erst mit Popstar Pink zusammen auf der Berliner Waldbühne für riesige Begeisterung gesorgt. Die beiden performten nämlich zusammen den Hit „Don’t Let Me Get Me“ der Sängerin und erzeugten damit bei zahlreichen Konzertbesuchern Gänsehaut. Beide kraftvolle soulige Stimmen der Künstler (Pink erhält übrigens bei den ‚MTV Video Music Awards’ am 27. August den ,Michael-Jackson-Video-Vanguard-Award’) ergänzten sich perfekt und legen damit zugleich die Frage nahe, ob da in Zukunft vielleicht ein gemeinsames Duett auf dem Plan stehen könnte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außer Frage steht aber wohl, dass Pink zuvor auf die wirklich beeindruckende, gefühlvolle Coverversion ihres 2001er-Charthits von James Gillespie aufmerksam wurde und sie ihr so sehr gefallen haben muss, dass sie den Song zusammen mit dem aufstrebenden Newcomer singen wollte. Bei so viel positiver Resonanz, die diesem – zu Recht – entgegenschlägt, ist es nur die logische Schlussfolgerung, dass James Gillespie das „nächste große Ding“ in der Musikszene werden könnte. Man darf gespannt sein, was dieser als nächstes in petto hat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.