Bei dem 19-jährigen Julian Daniel aus Toronto handelt es sich um ein Allroundtalent, dessen Interessen von Grafikdesign, bis zu Musik und schließlich Fashion reichen. Deshalb besitzt der Sänger und Songschreiber auch die kreative Kontrolle über alles, was in Zusammenhang mit seiner Newcomer-Karriere steht.

Anzeige

Aufgewachsen in einem musikalischen Haushalt, gehörte Musiktheater, Gesangsunterricht und Tanz für Julian Daniel ganz natürlich zu seinem Tagesablauf. Dance-orientiert ist auch dessen erste Single „Lemon Tree“ von der bald erscheinenden Debüt-EP „E-Boy“, mit der dieser in der Szene erst vor Kurzem bereits Aufmerksamkeit erregte.

Mit „Suburbia“ gibt es nun die zweite Synthpop-Veröffentlichung daraus, die ebenfalls einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Inhaltlich und auch von der Stimmung her ist diese im Vergleich zum Vorgänger aber weniger unbeschwert. Zum Hintergrund verriet Julian Daniel: „Ich fühlte mich in meinem kleinen Ort gefangen. Nachdem ich ein paar Wochen hintereinander zwischen L.A. und Toronto hin und her gependelt war, fühlte ich mich sehr niedergeschlagen, als ich für längere Zeit zu Hause war. [Immer] die gleiche Routine; mit fehlte die Kreativität und ich hatte das Gefühl, mich selbst zu verlieren.“ Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden