Knightstown: Spielerische Single „Catcher“ kriegt man nicht aus dem Kopf

„Catcher“ ist der neueste Song von Knightstown (aka Michael Aston) und zugleich ein Appetizer auf dessen selbstbetiteltes Debütalbum. Die zehn Tracks starke erste LP des in Brighton ansässigen Musikers und Produzenten soll am 17. August 2018 herauskommen. Sie stellt das Resultat aus insgesamt drei Jahren Arbeit dar.

Gegenüber solch hymnisch anmutenden Werken wie dem hier schon vorgestellten „First Cry“ oder „Charlatan“ (beide Songs sind auf der „Keep“-EP von Knightstown zu finden, die im März veröffentlicht wurde) kommt „Catcher“ mehr melodisch-poppig und mit einer spielerischen Leichtigkeit daher. Der markante Falsettgesang des Musikers, der bereits früheren Singles diese ganz besondere Atmosphäre verlieh, ist aber auch hier wieder zu finden. Alles in allem ist das Stück äußerst eingängig und setzt sich sofort im Gehörgang fest. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More