Little Hours: „Dream, Girl“ zeigt musikalische Vielfalt

Musikalische Vielfalt ist bei der neuesten Single „Dream, Girl“ des irischen Sängers und Songschreibers Little Hours (aka John Doherty) angesagt. Der ansteckende, emotionale Track kommt nämlich nicht nur inklusive Piano, Streichern und gospelähnlichem Chorgesang, sondern insgesamt auch mehr Uptempo und optimistischer daher, wenn man ihn mit früheren Songs wie „Heavy On You“ vergleicht. Das heißt aber nicht, dass der Musiker nicht weiterhin ebenso seinen altbewährten mehr melancholischeren Werken treu bleibt.

Ein Wechsel verschiedener Stimmungen soll es dann auch auf seinem Debütalbum „Now The Lights Have Changed“ geben, das am 20. September herauskommt. Dazu erklärte John Doherty gegenüber ‚Donegal Daily’: „[…] Ich bin mit der Mischung unterschiedlicher Tracks wirklich glücklich. Ich denke, jeder Song hat einen Platz.“ Man darf gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.