Luna Shadows: Hitverdächtiger Track „Tokyo“ mit melancholischem Unterton

„Tokyo“ ist der neueste „Streich“ von Sängerin/Songschreiberin und Multiinstrumentalistin Luna Shadows aus Los Angeles.

Obwohl es bei dem Elektropop-Track tempomäßig richtig gut zur Sache geht und er eine positive Stimmung verbreitet, wohnt ihm aber auch ein gewisse romantische Melancholie inne. Ihr Sound erinnert dabei ein wenig an Ellie Goulding und ist nicht weniger hitverdächtig als die Songs der erfolgreichen Britin.

Zu ihrem mitreißenden Track „Tokyo“ verriet die Künstlerin gegenüber ‚Musicalheartbeat.com’: „Wenn wir auf Dinge hoffen, stellen wir uns die Freude vor, die wir fühlen könnten, wenn wir sie bekommen. In Wirklichkeit werden sogar die herrlichsten Veränderungen oft von einem Grad von Melancholie begleitet. In der Kunst, besonders der Musik, sehen wir regelmäßig ein definitives Vorher und Nachher […] aber selten wird der tatsächliche Moment der Veränderung abgebildet.“

Die aufstrebende Newcomerin, die schon mit ihrer Debütsingle „Cry Wolf“ (2016) einen bleibenden Eindruck in der Musikszene hinterließ, fuhr fort: „,Tokyo’ beabsichtigt wie ein musikalischer Zeitraffer oder das akustische Gegenstück eines sich entwickelnden Fotos zu sein, das detailliert einen präzisen Moment darstellt, wo sich etwas vor mir entfaltete.“ Mit diesem Wissen sollte man sich den tollen Song doch gleich noch einmal anhören und dann immer wieder und wieder…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.