Es gibt wohl nichts Schlimmeres als die Vorstellung, „lebendig begraben“ zu werden, wie es im Titel „Buried Alive“ des neuesten Tracks der schon vorgestellten Band Me Not You heißt. Da liegt der Gedanke nahe, dass sich hinter einem solchen Titel vermutlich kein locker-flockig daherkommender Gute-Laune-Song verbirgt.

„Buried Alive“ ist tatsächlich ein mehr düster ausgelegtes, stimmungsvolles, ja sogar mit einem hymnischen Unterton versehenes Elektropop-Werk mit rockigen Elementen. Die Dramatik des Songs, der sich im Ganzen durch einen epischen Sound auszeichnet, nimmt in dessen Verlauf immer weiter zu.

Was den Hintergrund des Tracks anbetrifft, ließ die Band etwas kryptisch gegenüber ‚BlackPlastic.co.uk’ verlauten: „Was liegt noch vor uns? Und was ist vorher passiert? Nähern wir uns dem Ende oder ist das ein neuer Anfang? Wie auch immer, ich möchte beruhigt werden, ich möchte in den Schlaf gesungen werden. Ich möchte, dass du an meiner Seite bleibst und meine Hand hältst. Was auch immer als nächstes kommt, ich will, dass du bei mir bist.“ „Buried Alive“ sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen!