Wenn es derzeit eine Newcomerin gibt, die mit ihren 80er-Retro-Pop-Werken regelmäßig ganz oben mitspielt, dann ist es die schon vorgestellte NINA (aka Nina Boldt). Die Sängerin und Songschreiberin, die in Berlin aufwuchs und mittlerweile in London lebt, konnte Fans dieses Jahrzehnts bereits mit ihrem Debütalbum „Sleepwalking“ begeistern.

Jetzt gibt es mit „The Calm Before The Storm“ ihren neuesten, wie schon ihre Debüt-Platte wieder von Oscillian produzierten Synthwave-Track. Und was soll man sagen: wenn da nicht nostalgische Gefühle aufkommen! „The Calm Before The Storm“ (übersetzt: „Die Ruhe vor dem Sturm“) zeichnet sich dabei durch einen powervollen, großen Sound mit ein wenig Dramatik in Kombination mit einem emotionalen, zart hauchenden Gesang von NINA aus. Ansteckend und eingängig ist das Werk sowieso. 80er-Fans werden ihre wahre Freude daran haben!

Übrigens hat NINA für April 2019 bereits zwei Tourtermine in Deutschland – Darmstadt und Berlin – bestätigt. Weitere Termine sollen offenbar folgen. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Facebook-Seite der Musikerin.

Foto: Joakim Reimer