Für alle, die in wunderschöner melancholischer Musik schwelgen möchten, ist die neue Single „Hideous“ des vielversprechenden Newcomers mehro ein Muss! Der Sänger und Songschreiber aus Los Angeles begeisterte schon bei seiner Debütsingle „Perfume“ Anfang dieses Jahres mit Aufrichtigkeit und einem zarten, fast ins Zerbrechliche gehenden Sound. Dieser kam dabei in der Form eines gefühlvollen Liebesliedes daher.

„Hideous“ handelt dagegen vom Ende einer Beziehung. An die Debütsingle anknüpfend gibt mehro auch hier wieder einen sehr ehrlichen Einblick in seine Gefühlswelt und insbesondere seinen Schmerz. Entsprechend verletzlich präsentiert sich das berührende Werk, welches einen sofort gefangen nimmt.

Gegenüber dem ‚Idolator’-Magazin verriet der Musiker zu dem Song: „Als ich [ihn] schrieb, befand ich mich an einem düsteren Ort. Als ich meine Augen schloss, waren meine Gedanken die von Selbsthass; als ich in den Spiegel schaute, sah ich ein Monster.“ „Hideous“ von mehro ist unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden