Newcomer HUNTAR mit neuem Ohrwurm-Track „Anyway“

Für alle, die stolze Besitzer des ,FIFA 17’-Fußball-Videospiels sind, wird der Newcomer HUNTAR mit seinem neuesten Song „Anyway“ kein Unbekannter sein. Da ist der Musiker aus London nämlich auf dem umfangreichen Soundtrack enthalten. Der vielversprechende Künstler hat bereits 2015 mit seiner R&B-Power-Ballade „Sk1n“ für einige Aufmerksamkeit in der Musikszene gesorgt. Seitdem scheint er durchgehend einen potenziellen Charthit nach dem anderen zu produzieren. Mit seinen Tracks – eine Mischung von R&B-Elementen mit Elektropop – möchte er sich aber musikalisch in keine bestimmte Ecke einordnen lassen. Diejenigen, die es dann doch irgendwie versuchen wollen, beschreiben seine Songs als „etwas dunkler als Jack Garratt, etwas weniger Elektropop als Years & Years aber doch mit einem Unterschied zum [britisch-österreichischen Electronica-Act] Sohn.“ Das bedeutet jedoch nicht auch zugleich, dass Huntar keine musikalischen Vorbilder hätte. Dazu verriet er in einem früheren Interview mit ‚Clashmusic.com’: „Ich verehre Prince [seit meiner Kindheit]. Als ich dann ein wenig älter wurde, hörte ich Miguel, Jai Paul und The Weeknd – ich glaube, dass sie alle auf das abfärben, was ich mache.“ Ob der ein oder andere Einfluss davon auch aus seinem neuesten Song „Anyway“ herauszuhören ist? Davon sollte sich jeder selbst überzeugen…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.