St. Humain: „Fever Vibe“ holt den Sommer zurück

„Positivität“ ist das Wort, das es für den Pop-Sound des in Singapur geborenen, mittlerweile in Sydney wohnenden Newcomer St. Humain wohl am besten trifft. Denn genau das möchte dieser mit seiner Musik bei den Hörern/-innen auslösen sowie sie für ein paar Minuten aus dem Alltag herausholen.

Anzeige

Dabei basieren die Werke des Künstlers – der so große Namen wie Dua Lipa, Julia Michaels und Charlie Puth als Vorbilder angibt – IMMER auf persönlichen Erfahrungen. Außerdem ist St. Humain wichtig, seine Song-Geschichten ehrlich und authentisch herüberzubringen.

„Fever Vibe“ heißt die neue Elektropop-Single des Musikers, die seinem positiven Motto wieder voll gerecht wird und „gute Laune“ als Überschrift trägt. Und alle, die jetzt schon dem Sommer nachtrauern, kriegen sogar eine extra Prise sommerliche Stimmung dazu.

Thematisch geht es bei dem eingängigen Track um das Gefühl des Verliebtseins. St. Humain erklärte dazu: „Dieser Funke in den Anfangstagen einer Beziehung ist hochromantisch und ich als wahnsinnig idealistische Person habe versucht, das in einem dreiminütigen Song zusammenzufassen.“ Das gelungene Resultat sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page