Pa Sheehy: „Róisín“ als leidenschaftliche Widmung des Ex-Walking-On-Cars-Sängers

Foto: Cillian Garvey

Der Ex-Walking-On-Cars-Sänger Pa Sheehy hat mit „Róisín“ den Nachfolger zu seiner Debütsingle „I Saw You At A Funeral“ herausgebracht. Der wunderschön emotionale und leidenschaftliche Song ist nicht nur wieder – wie sein Vorgänger – sehr persönlich, sondern vermittelt auch erneut Verletzlichkeit, die sich in einem Bedauern ausdrückt. Häufig nimmt man nämlich das, was man hat, für selbstverständlich, bis man es verliert und es erst dann und üblicherweise viel zu spät richtig wertzuschätzen weiß.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Den Inhalt von „Róisín“ – der ganz offensichtlich einer besonderen Dame gewidmet ist – leitet Pa Sheehy dann auch mit der Frage ein: „Wie oft kann man den Menschen, den man liebt, enttäuschen, bevor er sich verabschiedet?“ und erzählte weiter: „Als ich aufs College ging, hatte ich alles! [Ich war] Kapitän der örtlichen Fußballmannschaft, ich hatte ein kleines Auto und eine wunderschöne Freundin. Róisín. 18 Monate vorgespult. Ich machte keinen Sport mehr, brach das College ab und machte es Róisín unmöglich, zu bleiben. Und warum? Wegen des Alkohols. Ich liebte, was er mir gab, und stellte ihn über alles und jeden. Ich habe mich nie als Alkoholiker bezeichnet, aber nachdem ich eine Reihe von Beratern aufgesucht hatte, wurde mir klar, dass ich es war.“

Der Musiker fuhr fort: „Widerwillig tat ich alles, was ich konnte, um die Sache im Griff zu behalten, aber nachdem ich meine Miete für ein Besäufnis ausgegeben hatte und in Cork couchsurfen musste, bat ich schließlich um Hilfe. Alles, was ich hatte, war weg. Ich verbrachte einen Monat in einem Rehabilitationszentrum. Die erste, die mich besuchte, war Róisín. Ich blieb eine Weile nüchtern, aber schließlich beschlossen wir, Schluss zu machen. Nicht aus mangelnder Liebe, sondern weil ich ihr das nicht noch einmal zumuten konnte. Ich war verloren, und sie auch. Dieser Song ist ein Geschenk an sie. Manche Menschen verdienen es, dass ihr Name von einer Bühne gesungen wird.“

Die neue und unbedingt hörenswerte Single „Róisín“ wird übrigens auch auf der Debüt-Solo-EP „The Art Of Disappearing“ von Pa Sheehy zu finden sein, die am 24. September 2021 erscheint. Man darf darauf gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More