Retro Culture: Pop-Song „Calling“ mit großem Chorus

Retro Culture ist das Solo-Projekt von Multiinstrumentalist und Produzent Matt Connelly aus Melbourne, Australien. Der vielversprechende Newcomer geht mit seinem neuesten Werk „Calling“ in eine neue musikalische Richtung. Bisher war er nämlich eher für seinen mehr chilligen Elektro-Sound bekannt. Der neue Pop-Track wäre für ihn aber die Gelegenheit gewesen „etwas ein klein wenig Größeres und Unterschiedliches“ zu machen. Und „groß“ ist da auch das richtige Wort, denn „Calling“ überzeugt unter anderem durch seinen gewaltigen, eingängigen Chorus. Dabei handelt es sich um einen Trennungssong, den man – wenn man möchte – aus vollem Hals mitsingen kann. Der Künstler verriet dazu gegenüber ‚josepvinaixa.com’: „Es geht um diesen Abschnitt, den man möglicherweise durchmacht, wenn man frisch aus einer Beziehung raus ist und man viel ausgeht, um zu versuchen, die frühere Liebe zu vergessen aber am Ende der Nacht steckt einem diese Person trotzdem noch im Kopf.“ „Calling“ zeigt die Vielseitigkeit von Retro Culture, der 2017 richtig durchstarten könnte…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More