School of X: Erfrischender neuer Synth-Pop mit „Words“

School of X stellt das Solo-Musikprojekt des Dänen Rasmus Littauer dar, der auch Schlagzeuger bei MØs Band ist. Der Herr, der gerade seine neueste Veröffentlichung „Words“ präsentiert, war jedoch auch schon mit so prominenten Namen wie Reptile Youth, Asteroids Galaxy und Major Lazer auf Tour.

Sein entspannter aber dennoch origineller, elektronischer Popsound erregte bereits einige Aufmerksamkeit in der Musikszene. Der Newcomer, der unter anderem auch mit seinen tollen Live-Shows von sich reden macht, hat also durchaus das Zeug dazu, mehr als eine Eintagsfliege zu werden. Der neue Track beeindruckt mit einer atmosphärischen Synth-Melodie, die auch ein wenig melancholisch anmutet, wobei der Gesang eine wehmütige Stimmung vermittelt. Textlich gesehen handelt der Song dabei „von dem Gefühl, dass die Dinge eigentlich ganz gut sind, so wie sie sind, man gleichzeitig aber auch von einer starken Sehnsucht nach Veränderung getrieben ist. Der unumgängliche Dualismus des Lebens gepaart mit einer jugendlichen Unruhe.“ Ein tolles Werk, das beweist, dass Rasmus Littauer nicht nur als Drummer etwas drauf hat!

https://soundcloud.com/schoolofx/words

Foto: Flemming Bo Jensen og Charlene Winfred / Red Bull Content Pool

Explore More