Scott Quinn: „Better For Me“ oder: weg mit der schlechten Laune

Foto: YouTube

„Pop“ steht für englisch: „Popular“ und dieser populären, meist schnell eingängigen und ansteckenden Musik hat sich Scott Quinn aus London ganz bewusst verschrieben. Der Sänger, Songschreiber und Produzent fährt damit auch nicht gerade schlecht. Neben seinen eigenen erfolgreichen Solo-Tracks griffen unter anderem schon Musik-Acts wie BTS und Zara Larsson auf seine Songwriter-Qualitäten zurück.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

„Better For Me“ heißt die Abzappel-taugliche neue Single von Scott Quinn, der sicher auch Lauv-Fans etwas abgewinnen können. Abgesehen davon, dass sie wieder ein würdiger Ohrwurm- und Gute-Laune-Vertreter des Pop-Bereichs ist, hat sie durchaus auch einen aussagekräftigen Text zu bieten.

Da geht es nämlich um Durchhaltevermögen in schlechteren Zeiten. In solchen Situationen schadet es bekanntlich nicht, wenn man die ein oder andere Unterstützung erhält, die alles „besser macht“ – der Songtitel lässt grüßen. Unterstützung kann dabei in „menschlicher Form“ von anderen Personen kommen aber auch in „tierischer“ von zum Beispiel „des Menschen bestem Freund“ genauso wie auch die Natur und natürlich die Musik einem Kraft geben können. Das alles und noch mehr wird übrigens auch im dazugehörigen Video von „Better For Me“ aufgegriffen, welches Scott Quinn in Zusammenarbeit mit seinen Fans produzierte. Auf jeden Fall hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page