Set Mo feat. Scott Quinn: „Nightmares“ verursacht absolut keine Albträume. Im Gegenteil!

Die Single „I Belong Here“ feat. Woodes des australischen Duos Set Mo wurde bereits millionenfach gestreamt. Für ihr neuestes, mehr düsteres Werk „Nightmares“ haben sie sich mit dem hier schon vorgestellten britischen Musiker Scott Quinn zusammengetan.

Anzeige

Dessen Stimme hat nicht nur einen besonderen Wiedererkennungswert, sondern sie passt auch perfekt zur dunklen Atmosphäre des Songs.

Zur gelungenen Zusammenarbeit verriet die Band gegenüber dem ‚FrontView’-Magazin: „Wir haben Scott Quinn das erste Mal getroffen und waren sofort auf einer Wellenlänge. Er ist ein toller Songschreiber […], ganz zu schweigen von seiner wahnsinnig guten Stimme.“

Das Duo ergänzte: „Wir haben mit dem Textkonzept zum Thema Angst herumgespielt, da es mit dem tieferen Gefühl des Tracks zu passen schien und es etwas ist, mit dem sich so viele Leute identifizieren können. Der Song wurde dann in ein paar Stunden zusammengestellt. Es war eine dieser Sessions, wenn alles ziemlich schnell und natürlich passiert und der ganze Track wurde größtenteils an diesem Tag geschrieben. Auf diese Weise kommen nach unserem Gefühl immer die besten [Songs] heraus.“

Das Werk bereitet einem jedenfalls absolut keine Albträume, um auf dessen Titel Bezug zu nehmen, sondern man kann der Bewertung von Set Mo nur beipflichten. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More