„Girlfriend“ heißt die neue Single der jetzt 16-jährigen aufstrebenden Newcomerin Sophie Gray aus Denver, Colorado. Mit ihrem Vorgänger-Song „Twisted erlangte diese bereits große Aufmerksamkeit in der Musikszene. Ihre neue Veröffentlichung handelt davon, in einer Beziehung betrogen worden zu sein. Dabei geht es der jungen Sängerin und Songschreiberin aber nicht darum, sich „auszuweinen“ und einen „auf Mitleid zu machen“.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Stattdessen will Sophie Gray mit dem kraftvollen, teils etwas verspielten Track ein Empowerment-Statement für alle Mädchen/Frauen setzen, denen es ebenfalls so widerfahren ist. Nicht umsonst heißt es in dem Werk unter anderem auch: „Wir sind jetzt beide besser dran“.

Inspiriert wurde „Girlfriend“ von der Wut über einen bestimmten Jungen, so die Sängerin. Gegenüber dem ,303’-Magazin erklärte sie: „[…]. [Es] startete damit, dass ich einfach nur stocksauer war und wurde dann zu etwas, das ich nutzen konnte. Ich kann das wirklich dafür nehmen, etwas darüber zu sagen, wie Frauen empowered werden sollten. […] Es geht nur darum, sie von etwas, dass so Scheiße ist wieder aufzubauen.“ Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden