Talos: Episches Werk „Odyssey“ als Appetizer zum Debütalbum

Der aus Cork, Irland stammende Newcomer Talos (eigentlich Eoin French) hat mit „Odyssey“ ein episches Musikkunstwerk geschaffen, das seinesgleichen sucht. Der emotionale, atmosphärische Elektro-Track fängt erst sehr ruhig an, um sich dann gegen Ende hin in einer gewaltigen, dramatischen Synth-Soundexplosion zu entladen.

Der Song ist ein Appetizer zum  Debütalbum „Wild Alee“ des vielversprechenden Künstlers, das am 21. April erscheinen wird. Zum Hintergrund von „Odyssey“ verriet Talos gegenüber ‚The Line of Best Fit’: „Bei jedem Unterfangen finden wir uns [irgendwann] an diesem Punkt, an dem Zweifel aufkommen.“ Und er ergänzte: „Diese Momente, wo man sich selbst hinterfragt. Das ist auch das, auf was sich die Zeile ‚In dieser Odyssee ist es schwer, sie zu verlassen…’ bezieht. […] Ich habe mir einige ziemlich große Fragen gestellt. Mache ich das Richtige? Ist es das wert? Mache ich mir Illusionen? Und ich glaube, am Ende ist die Antwort auf alle drei Dinge ‚Ja’. Diese Gefühle kommen und gehen. Die Gedanken verschwinden. Manchmal verwirklichen sich die Illusionen. Und man macht weiter.“ Ein musikalisch gewaltiges und tiefgründiges Werk, das unbedingt hörenswert ist!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More