The Horrors: Synthpop-Hymne „Something To Remember Me By“ als Album-Appetizer

Die Londoner Band The Horrors bringt am 22. September ihr neues, mittlerweile fünftes  Album „V“ heraus. Mit „Something To Remember Me By“ gibt es nun einen weiteren vielversprechenden Vorgeschmack darauf.

Nachdem die Vorgänger-Single „Machine“ eine Mischung aus Rock- und Elektro-Sound war, stellt der neueste Track eine fast siebenminütige, etwas düster anmutende Synthpop-Hymne dar, die an New Order und die Anfänge der Pet Shop Boys erinnert. Der Song kommt dabei soundtechnisch auch so kreativ daher, dass die etwa sieben Minuten wie im Flug vergehen. 80er-Jahre-Synthpop-Fans kommen damit jedenfalls voll auf ihre Kosten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More