Tyler James Bellinger: „Save Me“ haut einen mit seiner Leidenschaft um

Wer auf der Suche nach einer neuen Stimme ist, die einen umhaut, hat sie in dem US-Newcomer Tyler James Bellinger definitiv gefunden. Dieser betätigte sich in der Musikszene zunächst als Songschreiber für andere Künstler (unter anderem Meg Mac „Don’t Need Permission“), ist aber gerade dabei, sich auch selbst als Solo-Sänger einen Namen zu machen. Zudem ist er als eine Hälfte der Band KNGDAVD bekannt, die über viereinhalb Millionen Streams auf Spotify verzeichnen können.

„Save Me“ heißt seine neueste Single, bei der man meint, dass einen gesanglich eine Art Orkan trifft, so voller Leidenschaft und Power wird diese nämlich – besonders im Chorus –  interpretiert. Der Orgel-Einsatz inklusive einem Gospel-Chor verleiht dem großartigen Track eine hymnische Atmosphäre.

Zum Hintergrund des Songs verriet Tyler James Bellinger gegenüber ,Celebmix’: „Ich habe ,Save Me’ 2017 zusammen mit meiner Freundin Lena Leon geschrieben. Das Lied war ein Gebet für mich. Zu der Zeit hatte ich einige Beziehungsprobleme und ich hatte Probleme mit der Idee, dass meine Beziehung nicht klappen würde.“ Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.