Vancouver Sleep Clinic: Ergreifender Hörgenuss „Unworthy“

Der Name des Musikacts Vancouver Sleep Clinic scheint im ersten Moment etwas verwirrend, weil die Bandmitglieder Australier sind. Auch soll Tim Bettinson, „die treibende kreative Kraft“ hinter dem Projekt, Kanada zum Zeitpunkt der Namensgebung nicht einmal bereist haben. Und wer bei „Sleep Clinic“ (Schlafklinik) vermutet, dass es sich bei den Songs um solche handelt, die den Einschlafvorgang fördern, könnte ebenso nicht weiter davon entfernt liegen. Die emotional ergreifenden, dramatischen Tracks wie das pianolastige „Lung“ oder die temporeicheren „Killing Me To Love You“ sowie „Someone To Stay“ sind vielmehr als wirkliche musikalische Kunstwerke zu bezeichnen.

Daran schließt jetzt auch nahtlos der neueste Song des Projekts „Unworthy“ an. Er stellt zugleich ein Appetizer zum Debütalbum „Revival“ von Vancouver Sleep Clinic dar, das am 7. April herauskommen wird. Sänger und Produzent Tom Bettinson verriet zum neuesten Track gegenüber dem ‚Billboard’-Magazin, dass dieser „für mich der speziellste Song auf dem Album ist“ und er „für jeden [gedacht wäre], der sich so fühle, als sei er nicht genug.“ Ein ergreifender Hörgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More