Eine Geschichte, bei der man lächeln muss und ein nicht minder lustiges Video kriegt man mit dem neuen Song „you should probably just hang up“ von Nightly aus Nashville präsentiert.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Da sagt Weiblein nämlich zu Männlein, dass sie sich verändert hätte und sie Freiheit benötige. Ersatz war bei der Dame aber schnell gefunden nur leider leider war es mit der rosaroten Brille schon nach zwei Monaten wieder vorbei. Und dreimal darf man raten: das Interesse am Ex war so plötzlich wieder geweckt, wie es zuvor verschwunden war und dessen Telefon wird wieder unsicher gemacht – nur schade, dass dieser im Text des Songs nicht ganz so begeistert darauf reagiert.

Inspiriert ist das neue Werk der aufstrebenden, schon vorgestellten Newcomer-Band (Cousins Jonathan Capeci und Joey Beretta mit Zuwachs durch Drummer Nick Sainato) von der gescheiterten Beziehung eines Freundes. Im super ansteckenden Track wird dann auch auf dessen „toxische Situation“ eingegangen. Zum dazugehörigen lustigen Clip erklärte Sänger Jonathan Capeci gegenüber dem ,Atwood’-Magazin: „[…]. Die Idee für das Video kam aus einem Albtraum, den Joey darüber hatte, auf dem Weg zu einer Show proben zu müssen, weil wir zu spät dran waren. Nachdem wir momentan nicht auf Tour gehen und Shows spielen können, fühlte es sich einfach richtig an, in einen Van zu steigen und ein paar Stunden herumzuspringen.“

Für alle, die keine Angst davor haben, den Rest des Tages (mindestens) einen gewaltigen Ohrwurm im Kopf zu haben ist „you should probably just hang up“ von Nightly ein Must-Hear!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden