White Lies: „As I Try Not To Fall Apart“ als großartiger Album-Appetizer

Foto: YouTube

Der Begriff „Newcomer“ trifft für das britische Trio White Lies, die mit „As I Try Not To Fall Apart“ nächstes Jahr ihr mittlerweile sechstes Album herausbringen sicher nicht mehr zu. Nichtsdestotrotz gebührt der Musik der Band – die einem übrigens gleich sympathisch ist, weil sie auf das so häufig zitierte „klingt wie der und der oder die und die“ offenbar nicht wirklich viel Wert legen – insbesondere in Deutschland ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Die obligatorische Frage, die jetzt kommen muss, lautet natürlich kurz und knapp: Warum?

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Die Auflösung folgt sogleich und zwar anhand eines neuen und wirklich großartigen Appetizers auf ihren am 18. Februar 2022 erscheinenden sechsten Longplayer. Wie es der Zufall so will handelt es sich dabei zugleich um den Titeltrack „As I Try Not To Fall Apart“. Und für alle Freunde derjenigen „Fraktion“, die aber mal so gar nicht ohne musikalische Vergleiche auskommen können sei nur kurz angemerkt, dass durchaus auch alle The-Killers- genauso wie Empathy-Test-Fans ihre wahre Freude daran haben sollten.

Powervoller – mit Betonung auf Power – und vorwärtstreibender wie atmosphärischer Pop-Rock mit peitschenden Beats zeichnet „As I Try Not To Fall Apart“ aus, in dem unter anderem die Zeile: „It’s not the way a man like me behaves“ aufhorchen lässt. Was genau hinter dem „von einem Mann wie mir“ scheinbar nicht unbedingt erwarteten Verhalten steckt, erklärten White Lies via dem ,Clash’-Magazin: „Es geht darum, als Mann Verletzlichkeit zu akzeptieren und zu wissen, dass es okay ist, zerbrochen zu sein. Es gab nie eine dringendere Zeit, um die Botschaft zu verbreiten, dass es okay ist, nicht okay zu sein.“

Wie sie weiter verrieten, hätten sie den Song „spät nachts sehr schnell geschrieben und oft sind die Songs, die sich am schnellsten ergeben, vom Bauch und dem Herzen heraus geschrieben [und] nicht mit dem Kopf.“ Üblicherweise sind gerade diese Werke auch die Besten. „As I Try Not To Fall Apart“ ist jedenfalls mehr als gut gelungen, wobei in diesem Zusammenhang natürlich nicht vergessen werden darf, vor einer ganz gewaltigen Ohrwurm-Gefahr zu warnen! Der Track wird außerdem von einem nicht minder gelungenen Video begleitet, das ohne irgendwelche unnötigen Effekte aber dafür mit seeehr viel Sand daherkommt. UNBEDINGT HÖRENS- UND SEHENSWERT!

Wer White Lies nächstes Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch live erleben möchte, hat die Gelegenheit dazu. Näheres gibt es auf der Website der Band.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More