Wer noch nichts von dem neuen, sehr verheißungsvollen R&B/Retropop-Talent Xav A. aus New York City gehört hat, hat definitiv etwas verpasst! Dieser startete seine Musikkarriere 2011 als Zweitplatzierter der NBC-Show ‚The Sing Off’ und möchte mit seinem Sound wieder die mehr verspielte Seite des R&B in den Fokus rücken. Dabei orientiert sich der Sänger, Songschreiber und Produzent an Vorbildern wie Will Smith und MC Hammer.

Anzeige

Was den Spaßfaktor anbetrifft, hinterlässt seine neueste Single „Old Milk“ auf alle Fälle bereits einen bleibenden Eindruck. R&B und tanzbarer 80er-Elektropop ergeben einen super ansteckenden, richtig gute Laune verbreitenden Sound, dem man sich nicht entziehen kann. Dazu kommt ein – in positiver Weise – etwas verrücktes buntes Video, das perfekt zur Stimmung des Songs passt und einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Trotz aller unbestreitbaren Gute-Laune-Vibes verbirgt sich hinter „Old Milk“ aber eine tiefgründige Bedeutung. Xav A. verriet dazu: „Ich habe eine Menge Reality-TV geschaut, wo ich Frauen gesehen habe, die in Beziehungen blieben, in denen sie wussten, dass der Mann ihnen Leid zufügt.“

Der Sänger fuhr fort: „Ich dachte mir, warum ermutigen Männer ihre Frauen nicht dazu, sie zu verlassen, wenn sie wissen, dass sie etwas Falsches machen? Dieser Song behandelt sozusagen die Idee, einer Frau zu sagen, dass der Mann mit dem sie zusammen ist nicht gut für sie ist. Ich habe das Gefühl, dass Frauen so etwas von uns verdienen.“

Das grandiose „Old Milk“ verdient jedenfalls ein ganz großes UNBEDINGT HÖRENSWERT!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: @Talukdar