„Peaceful“ heißt der neue Song des australischen Newcomers Benji Lewis und der Titel ist bei dem Stück tatsächlich auch Programm. Eine beruhigende, „friedvolle“ Wirkung lässt sich dem verträumt-melancholischen Werk nämlich auf keinen Fall absprechen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Co-Autor und Produzent der neuen emotionalen Single ist übrigens der ebenfalls schon gefeaturete australische Künstler Golden Vessel. Mit diesem verbindet Benji Lewis nicht nur eine Freundschaft, sondern auch eine langjährige musikalische Zusammenarbeit.

Bei „Peaceful“ kommt dabei – wie schon bei früheren Stücken des Sängers und Songschreibers – erneut der markante Falsettgesang des Musikers zum Einsatz. Dessen Stimme weckt zudem Erinnerungen an Sam Smith und Troye Sivan.

Zu dem Track verriet Benji Lewis: „Das ist ein bisschen mehr ein trauriger Song aber er handelt auch davon, Frieden und Ruhe in einer Zeit zu finden, in der die Dinge nicht so gut sind. Ich habe versucht, mich an den ruhigen Zeiten und den Menschen, die in meinem Leben sind zu erfreuen und die Art wertzuschätzen, wie wir kommunizieren und einfach füreinander da sein können.“

Er fuhr fort: „Musik ist besonders gut zu mir gewesen. Manchmal hat sie mir Frieden, Ruhe und Wärme gegeben, während sie mir zu anderen Zeiten Kraft und Selbstvertrauen gegeben oder mich einfach zum Tanzen gebracht hat. In diesem Song geht es darum, jene besonderen Momente zu finden, die einem ein Gefühl von Frieden und Ruhe geben, wenn man es am meisten benötigt und ich hoffe, meine Musik kann dazu irgendwie auch einen Beitrag leisten.“ Mission erfüllt, kann man zu „Peaceful“ nur feststellen. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden