Hanne Leland: „You Have Taken Enough from Me“ oder: bis hier und stopp!

Foto: Courtesy of Siwu Music

Jeder kennt sie: die Art von „Freundschaften“ oder Beziehungen, die Gift für einen sind und es für den eigenen Seelenfrieden nur eine mögliche Lösung gibt: sich davon befreien. Diesem Thema widmet sich auch die wunderschöne neue Single und Pop-Ballade „You Have Taken Enough from Me“ der aufstrebenden norwegischen Newcomerin Hanne Leland.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Die talentierte, zuvor gefeaturete Sängerin und Songschreiberin mit der wiedererkennbaren Stimme war bereits mit Künstlern wie Gavin James, den All Saints und Greyson Chance auf Tour. Außerdem hat sie schon mit ein paar der führendsten Pop-Produzenten der Musikszene zusammengearbeitet.

Bei „You Have Taken Enough from Me“ kombiniert Hanne Leland zwei Emotionen, die manchmal Hand in Hand gehen, nämlich Traurigkeit und Ärger. Sie vermittelt diese musikalisch als bewegende, aufrichtige Verletzlichkeit zusammen mit kämpferischer, selbstbewusster Power.

Dazu erklärte die Künstlerin: „Ich habe diese Songidee schon eine ganze Weile mit mir herumgetragen aber ich konnte bis vor Kurzem nicht die richtigen Worte finden, um meine Gefühle in Bezug auf die Situation auszudrücken.“

Sie fuhr fort: „Es begann als trauriges Lied aber während ich es schrieb, wurde ich wütend. Also habe ich einfach geschrieben, wie ich mich fühlte. Verletzt, traurig und wütend. Ich liebe es, dass es am Ende ein richtig ausdruckstarker [und] trotzdem sentimentaler Song geworden ist.“ „You Have Taken Enough from Me“ von Hanne Leland sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More