Mit seiner Debütsingle „Hotel Room“ machte der australische Newcomer Blake Rose bereits klar, dass man auch in Zukunft mit ihm rechnen muss. Mittlerweile in Los Angeles ansässig, hat der 21-jährige Sänger und Songschreiber nun mit „Lost“ sein zweites Werk herausgebracht.

Ein Spannung aufbauendes E-Gitarren-Intro leitet den melancholisch gefühlvollen, vorwärtstreibenden Track mit Elektropop à la The 1975 ein. Der powervolle, sehr ansteckende Ohrwurm-Chorus kommt von Blake Rose außerdem mit beeindruckender Kopfstimme gesungen daher. „Lost“ ist ein Song, der definitiv mit einer Repeat-Garantie „geliefert“ wird und einem sehenswerten Video! 

Foto: Daniel Prakopcyk