Seit ihrer letzten Veröffentlichung „Killer In Me“ hat sich bei den bereits vorgestellten Newcomern Born Stranger einiges getan. Aus dem einstigen Duo ist nämlich mittlerweile ein Solo-Projekt geworden, bestehend aus dem verbliebenen Bandmitglied Maddox Jones.

Anzeige

Als solcher hat dieser mit „Last Night on Earth“ jetzt seine neueste Single mit einem überaus ansteckenden Dance-Beat inklusive hervorstechendem E-Gitarren-Sound, den altbewährten Synthies und 80er-Feeling herausgebracht. An Gute-Laune-Vibes und einer unbeschwerten Stimmung mangelt es dabei ebenfalls nicht.

Dabei steht der Track – wie auf der Website der Plattenfirma ‚Radikal Records’ zu lesen – in Bezug zu einer traurigen Begebenheit, nämlich dem Tod eines Freundes des Musikers. Dazu ließ Born Stranger verlauten: „Die Welt hat letztens einige wundervolle Menschen verloren, die an der Oberfläche glücklich schienen aber innerlich mit Depressionen kämpften. ‚Last Night on Earth’ handelt davon, im Moment zu leben, füreinander da zu sein und das Menschsein zu feiern.“

Die Ohrwurmtauglichkeit der neuen Single ist offensichtlich und bedarf deshalb auch nicht weiterer erklärender Worte. Auf jeden Fall hörenswert!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden