OK Button: „Nostalgia“ mit verträumten Erinnerungen und mehr

„Nostalgia“ heißt die neue Single der schottischen Dream-Pop-Newcomer OK Button, die zugleich den Schlusstrack ihrer vor Kurzem veröffentlichten „Sepia Spectres“-Debüt-EP bildet. Vier der insgesamt fünf Stücke – darunter zuletzt der Song „Verso“ – mit denen man sich für ein paar Minuten regelmäßig hinfort träumen kann, wurden hier bereits vorgestellt.

Anzeige

Musik, die den Alltag vergessen lässt und ein spannender, nicht vorhersehbarer Sound schließen sich nicht aus, wie OK Button wieder mit ihrem neuen Werk „Nostalgia“ manifestieren. Da schlägt ein ruhiges Intro plötzlich in einen bedrohlichen, düsteren Elektrosound um, geht dann wieder in einen ruhigeren Teil über, der nimmt dann plötzlich mit dröhnenden Bässen an Fahrt auf und der danach folgende düstere Elektrosound ist durch den Einsatz eines Glockenspiels plötzlich gar nicht mehr so düster, sondern atmosphärisch. Dann lichtet sich alles und ein positiver Sound bildet das Ende des Stücks.

In drei Minuten Songlänge kriegen die Ohren also so einiges geboten, immer getragen von einem zarten, hauchenden Gesang von Amber Wilson. Begleitet von einem stimmungsvollen Video „einer Reise durch verträumte Erinnerungen“ ist „Nostalgia“ von OK Button uneingeschränkt empfehlenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.