Devan: „Without You“ ist „stolz wie Bolle“ – oder etwa doch nicht?

Foto: Becca Hamel

Mit Heuchelei in einer ihrer besten Formen beschäftigt sich die neue Single „Without You“ der aus Kanada stammenden Sängerin und Songschreiberin Devan (aka Devan Glover). Diese Eigenschaft kann sich auf verschiedene Weise ausdrücken.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Da gibt es diejenige Spezies, die von völliger Gleichgültigkeit auf ein plötzlich riesiges Interesse schaltet oder noch besser: die von sich über eine Person lustig machen und sie runterputzen auf ganz plötzlich überschwängliches Einschleimen und Lobhudelei schwenkt. Und warum? Weil man vielleicht ganz insgeheim auf deren Erfolgswelle mitschwimmen möchte?

So jedenfalls scheint es bei der Geschichte zu sein, die dem neuen Track „Without You“ von Devan zugrunde liegt. Da kamen nämlich fünf Jahre nach einer „brutalen Trennung“ – wie die schon vorgestellte Newcomerin es nennt – wieder Annäherungsversuche des Ex in Form diverser „einschleimender“ Instagram-Nachrichten. Diese waren jedoch in einem „herablassenden Ton“ verfasst, so die Künstlerin, wie wenn ihr Ex meinte, er könne irgendeinen Anteil an dem beanspruchen, was sie mit ihrer Musik erreicht habe.

Im Sound von „Without You“ habe sie die Frustration darüber verarbeitet – weshalb der erste Teil des Chorus sich etwas verzerrt und wütend anhört. Im zweiten Teil kommt dann aber auch die Erkenntnis, dass die andere Person keine Macht mehr über einen hat zu ihrem Recht, weshalb es da mit einem sanfteren und runderen sowie tanzbaren Sound weitergeht. Auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More