Llovers: „Coming Loose“ ist mehr als „nur“ ein unbeschwerter Ohrwurm

Wer nach einem super eingängigen, unbeschwert daherkommenden Indie-Pop-Song Ausschau hält, hat ihn in der neuesten Single „Coming Loose“ von Llovers gefunden. Das Newcomer-Quintett aus dem Nordosten Englands besteht aus den Sängern/Gitarristen Jack Brooks und David Macnab, dem Bassisten Joe Connor, Drummer Matthew Jenkinson und Keyboarder Ben Connor, die die Bühne unter anderem schon mit Shootingstars wie Sam Fender und Sundara Karma teilen durften.

Anzeige

„Coming Loose“ als neuester Llovers-Track wurde von Chad Male produziert – seines Zeichens Leadsänger der hier bereits gefeatureten britischen Band Cape Cub.

Das melodische Stück wartet mit einem ansteckenden, gitarrenlastigen Ohrwurm-Sound inklusive einem sommerlichen Feeling auf und das, obwohl der dazugehörige Text nicht gerade von Sorglosigkeit und strotzender Fröhlichkeit handelt.

Gegenüber ,WithGuitars’ erklärte Sänger Jack Brooks dazu: „,Coming Loose’ handelt von den Ängsten, die entstehen können, wenn man in einer Beziehung ist, insbesondere in einer, in der von der Liebsten nach außen hin wenig Zuneigung gezeigt wird. [Der Song] beschreibt diese Gefühle und schafft zugleich Klarheit, was als eine Art von Trost innerhalb der Geschichte des Tracks dient.“ Sollte man auf jeden Fall gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto: Milly Hutchcraft

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.