Gorran: „Roses“ als Motivationshymne für das Streben nach besserer Zukunft

Newcomer Gorran aus London präsentiert nicht nur eine powervolle Stimme, sondern auch eine powervolle Botschaft in seinem neuen Song „Roses“. Der vorwärtstreibende, leidenschaftliche Track kombiniert Elektro-, Dance-, Pop- und R&B-Elemente miteinander und stellt eine Ode an die kleine Schwester des Sängers sowie an die Klimaaktivistin Greta Thunberg dar. Alles in allem soll das Stück insbesondere junge Mädchen dazu motivieren, sich von ihren Zielen für eine bessere Zukunft nicht abbringen zu lassen.

Gegenüber ‚Earmilk’ erklärte der zuvor gefeaturete Musiker, der unter anderem von Künstlern wie Lauv, Post Malone und Billie Eilish inspiriert ist dazu: „Junge Frauen wie Thunberg ebnen den Weg für eine ganze Generation von Menschen, positive Veränderungen in unserer Gesellschaft herbeizuführen und es ist Zeit, dass wir auf sie hören und sie ernst nehmen. Ich glaube, selbst eine kleine Schwester zu haben, die zur Zeit als ich den Song schrieb gerade 12 Jahre alt war, hat das Thema für mich sogar noch eindringlicher gemacht.“ „Roses“ sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

https://www.youtube.com/watch?v=4JQHtD6OG04

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto: YouTube

Explore More