Luna Shadows: Emotionales „Youth“ darüber, dass nichts wirklich umsonst ist

Die Songs der hier schon vorgestellten Newcomerin Luna Shadows sind von einem nostalgischen Sound zusammen mit modernem Synthpop gekennzeichnet. Außerdem schwingt dabei immer auch ein wenig Melancholie mit, wie ihr neuestes emotionales Werk „Youth“ erneut belegt.

Dieses ist zugleich der Titeltrack ihrer bald erscheinenden EP und beschäftigt sich mit dem Thema Bedauern sowie quasi den Fragen: warum habe ich nur so viel in etwas investiert und so wenig dabei herausbekommen? War alles nur sinnlos vergeudete Zeit?

Zu dem Song verriet Luna Shadows gegenüber ‚The 405’: „Ich schaue mit einem Gefühl von tiefem Bedauern zurück auf bestimmte Personen und Orte, die ich mehr geliebt habe als sie mich. Das Gewicht verlorener Zeit und Jahren voller Depression wirft einen dunkelblauen Farbton über Erinnerungen, die einmal so glaubhaft bunt waren.“

Die aufstrebende Newcomerin fuhr fort: „Aber irgendwie ist es mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt möglich, Tage, die ich im Bett verbracht habe, mit dem Gedanken zu rechtfertigen, dass Liebe nie etwas ist, das man wirklich umsonst vergeudet hat und tatsächlich immer lohnenswert ist, egal mit welchem Resultat.“

Die drei Minuten ihres neuesten Tracks „Youth“ sind ebenso ganz bestimmt keine sinnlos verbrachte Zeit, also unbedingt zu Gemüte führen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Larsen Sotelo

Explore More