LWFLD: „The House“ ist stimmungsvoll und naturinspiriert

Foto: Courtesy of the artist

Der neue Song „The House“ des aufstrebenden Indie-Pop-Duos LWFLD aus Kassel ist das beste Beispiel dafür, wie die Natur eine Inspiration für Musik darstellen kann. Für den stim­mungsvoll und düster daherkommenden Track – zugleich der Nachfolger ihrer hier vorgestell­ten Single „Frauds“ – zeichnet sich nämlich der Eindruck eines Sees verantwort­lich.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Dabei geht es konkret um den Edersee, seines Zeichens der drittgrößte künstliche Stausee in Deutschland und im Naturpark Kellerwald-Edersee sowie am Nationalpark Kellerwald-Eder­see gelegen. Insbesondere im Sommer stellt das Gewässer auch ein sehr gefragtes touristi­sches Ausflugsziel dar.

Zum Hintergrund und der Entstehung der Single verriet LWFLD-Sänger Lenni Kraus gegenüber mu­sic-allnew.com: „Mitte November 2019 sind wir mit unserem Produzenten Christoph Dubbel an den Edersee gefahren, um für drei Tage lang zu ,Songwriten’. Dabei ist der Song ,The House’ entstanden. Der Edersee ist ein Stausee und hat deswegen im Winter so gut wie kein Wasser mehr, weshalb es zur Zeile: ,The house at the lake without any water’ kam. Der Song drückt für uns sehr gut die Stimmung aus, die am leeren verlassenen See herrschte, der im Sommer ein beliebter Ausflugsort ist.“

Was das dazugehörige atmosphärische Naturvideo anbetrifft erklärte er weiter: „Da kein an­derer Ort die Stimmung des Songs so widerspiegeln kann, sind wir zwei Monate später wieder an den Edersee zum Haus gefahren, um das Musikvideo an Ort und Stelle aufzunehmen. Al­lerdings war nun wieder viel Wasser im See, was uns erst ärgerte, im Nachhinein aber eigent­lich noch viel besser aussah.“ Unbedingt hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More