Real Fears: Eingängige Synthpop-Hymne „You“ mit Charthit-Qualitäten

Das Indie-Elektro-Duo Real Fears aus London möchte seine Identität noch nicht preisgeben. Muss es eigentlich auch nicht, denn ihre Debütsingle „You“ ist so genial, dass sie für sich selbst spricht. Dabei hört man 80er-Pop-Elemente heraus, wobei der Track genauso ein modernes Synthpop-Feeling mitbringt. Die Dramatik des mitreißenden Songs findet ihren Höhepunkt schließlich im motivierenden Chorus, der gleichzeitig unglaublich eingängig ist.

Das kommt auch nicht von ungefähr. Ihre musikalischen Einflüsse zieht die Band nämlich aus einer Menge namhafter Künstler, darunter Muna, Say Lou Lou, The Naked and Famous und Sigrid und macht daraus ihren ganz eigenen Sound. Ihre erste Single „You“ stellt jedenfalls ein sehr starkes Debüt mit Charthit-Qualitäten dar, von dem das Duo verrät: „[…] Vom Text her geht es in dem Song darum, jemandem seine Gefühle und Ängste zu offenbaren, der einem sehr nahe steht und zuzugeben, wann man falsch lag und sich [deshalb] besser zu fühlen. Wenn sich der Chorus des Songs auch fröhlich anhört, geht es darum, einen Fehler in einer Beziehung zu reparieren.“ Nicht nur der Refrain des Tracks ist super eingängig, sondern das gesamte Werk. Und auch hier bleibt nur zu sagen: Achtung Ohrwurmgefahr! Unbedingt selbst davon überzeugen!

https://soundcloud.com/realfears/real-fears-you

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.